Horska Kvilda

 

Auf der Horska Kvilda
Auf der Horska Kvilda

 

5.2.2019

Wie schon seit über 40 Jahren ging es auch in diesem Februar auf die Hochebene Horska Kvilda im Böhmerwald. In diesem Jahr hatten wir hier zwischen Modrava und Kvilda richtiges Winterwetter, also viel Schnee damit Rodel und Ski super.

Dazu kam eine Wetterlage, die man zu einem festen Zeitpunkt einer Reise nur alle 10 Jahre hinbekommt. Die Natur rund um Kvilda bot mit den zahlreichen Schneemotiven interessante Fotomomente, die für einen Fotografen begeistert seine Objektive putzten läßt. Wanderungen führen durch den Nationalpark bis an die bayrische Grenze u.a. mit tadellosen Loipen.

 

 

Am Hammer Bach
Am Hammer Bach

 

Die Gemeinde Horska Kvilda ( deutsch: Innergefild ),1075 m über Hirschburg und gegründet im 12. - 13. Jahrhundert, wird mit der Goldwäscherei im Bach Hamerský potok (Hammer Bach) verbunden. Bis heute kann man an seinen beiden Ufern kleine ausgewaschene Hügel und kleine Halden sehen.

 

 

 

 

Impressionen auf der Horska Kvilda

 

Zurück

© Bernd Richter






Wir sollten daran denken ...


Das Leben bedeutet eine fast lückenlose Reihe von Entdeckungen.

Gerhart Hauptmann