Flusswanderungen

 


   Wanderungen entlang interessanter Flüsse begeistern mich.
   Ich erlebe Natur ganz besonders.

 

Blick in die große Schlucht der Soča

 

   Die Soča

Den Nationalpark Sloweniens mit der Kamera zu bewandern, in dem die Soča durchfließt, war schon lange mein Wunsch. Dieser Nationalpark ist der einzige von Slowenien und liegt in den Julischen Alpen in dem Länderdreieck Italien - Österreich - Slowenien.

Als ich auf der Rückfahrt von Kroatien einmal durch die Slowenischen Alpen fuhr und einen ersten Blick auf die Soča warf, verliebte ich mich sofort in diese herrliche Natur. Ich unternahm mehrere Fotoreisen in das Trentatal zu unterschiedlichen Jahreszeiten.

Ich erlebte Wanderungen von der Quelle der Soča bis zum Ende des Oberlaufs immer entlang dieses wilden Flusses - auf dem Soška pot!

 

Es ist immer wieder ein besinnliches Erlebnis, dem ewigen Rauschen der wilden Wasserläufe des smaragdgrünen Flusses in der kleinen und in der großen Schlucht, auch Tröge genannt, zu lauschen!
Panoramabild Mangart
Panoramabild Mangart

Der Nationalpark Triglav

Der Nationalpark Triglav ist der einzige Nationalpark in Slowenien. Seinen Namen erhielt der Park nach dem höchsten Berg Sloweniens, dem 2864 Meter hohen Triglav. Er ist ein Symbol Sloweniens und findet sich auch auf dem slowenischen Wappen und der Fahne der Republik Slowenien.
Ein Teil des Trentatals gehört zu diesem Nationalpark. Die Soča durchfließt das Trentatal.
Der Mangart ist mit seinen 2677 m der vierthöchste und einer der charakteristischsten Gipfel der Julischen Alpen rund um das Trentatal.

 

 

 

 

Blick auf die Vydra bei Cenkova Pila
Blick auf die Vydra bei Cenkova Pila

 

   Die Vydra

Ich glaube, die Natur hat die Vydra als schönsten Fluß im Böhmerwald geschaffen. Dieser Fluss mit dem Zuflüssen Modravský potok, Roklanský potok und Filipohuťský potok sowie die Gemeinde Modrava bis zum Zusammenfluss mit dem Fluss Křemelná  bei der Ortschaft Cenkova Pila, wo der Fluss Otava entsteht, begeistert mich immer wieder.

 

Viele Menschen verbinden Tschechien und den Böhmerwald mit böhmische Knödel und gutes Bier. Das ist richtig, allerdings lässt sich diese wunderbare Berglandschaft mitten in Europas nicht nur auf Essen und Trinken reduzieren. Man findet hier interessante Berggipfel und Flüsse mit romantischer  Natur und die sauberste Luft in Europa.
Seit über 30 Jahren führen mich meine Reisen nach Modrava. Dort, wo die zahlreichen Wasserläufe aus den verschiedensten Hochmooren das Wasser sammeln und zur Vydra ableiten, finde zu jeder Jahreszeit interessante Natur. 

Jedes Jahr wieder zieht es mich mit der Kamera in die böhmischen Hochmoore rund um Modrava und Horska Kvilda.
Böhmischer Nationalpark Šumava
Nur wenige Naturbereiche in Europa bieten eine Landschaft wie der Nationalpark Šumava . Die  Wälder an der tschechisch-bayerischen Grenze sind so intensiv, dass sie zusammen das größte Waldgebiet auf dem Kontinent bilden. In Kombination mit den hunderte Jahre alten Urwäldern, glasklaren Gletscherseen und ausgedehnten Moorgebieten ist er ein Ort zu jeder Jahreszeit voller Möglichkeiten für eine aktive Erholung.

 





Wir sollten daran denken ...


Während die Philosophen noch streiten, ob die Welt überhaupt existiert, geht um uns herum die Natur zugrunde.

Karl Raimund Popper