Rund um Fischland-Darß-Zingst

Der Weststrand

Blick auf den Weststrand

 

Weststrand - der schönste Strand der Ostsee

 

Immer wieder ein Erlebnis

Es wurde mal wieder höchste Zeit, den Weststrand mit der Kamera zu besuchen. Heute war ein sonniger Tag. Der Wind kam über die Bäume, so war es direkt am Strand angenehm. Um diese Jahreszeit sollte man abends nicht das Mückenspray vergessen ...

 

 

 

Der Weststrand befindet sich im Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft auf der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst.

Mit seinem breiten Sandstrand und seiner wildromantischen unberührten Natur ist er ein beliebtes Ziel vieler Naturliebhaber.

Der Weststrand zählt zu den ursprünglichsten Stränden Europas.
Er ist neben Miami Beach, Goa und der CopaCabana einer der markantesten Strände der Welt.
Durch die tägliche Bewegung der Ostseewellen wird Sand vom Weststrand abgetragen und nördlich am Darßer Ort wieder angespült. Durch diese beharrlichen An-und Abtragungsprozesse werden diese Küstenabschnitte immer wieder neu gestaltet.
Wir finden am Weststrand charakteristische Windflüchter und von Stürmen entwurzelte Bäume.

Hier finden wir immer wieder neue imposante und ungewöhnliche Landschaftsmotive.

Der Weststrand begeistert mich immer wieder.

Zu jeder Jahreszeit erlebe ich immer wieder neu die bekannten Strandabschnitte, die sich durch die besagten Sandbewegungen und vor allem durch die Stürme neu gestalten. Ausgerüstet mit Kamera, Objektiven und Stativ ist es interessant, in den verschiedenen Jahreszeiten bei immer unterschiedlichen Lichtverhältnissen den jeweiligen Augenblick am Weststrand festzuhalten.

Gerade bei Sturm ist es verlockend. Wenn dieser angesagt ist, packe ich alle notwendigen Fotosachen ein. Vor allem ein Einbeinstativ, denn es war zu erwarten, dass das Fotografieren mit einem normalen 3-Bein-Stativ nicht möglich ist.

Vor Ort erlebte ich dann oft solchen Sturm, dass selbst das Halten der Kamera ein Problem wurde.
Und wenn ich Glück habe, beruhigen sich etwas die Sturmböen und es kommt für paar Minuten die Sonne hervor
... dann peitscht der Sturm mit Regen wieder ins Gesicht. Weitere Fotos sind dann nur mit Sturmmütze zu machen.

Aufnahmen vom Sturmtag 19.11.2015

 

  Dort ...
    wo die Natur sich uns sehr wild zeigt,
    wo es nach einem Sturm ganz romantisch ist,
    wo es das beste Wasser und den feinsten Sand am ganzen Ostseestrand gibt,

    wo man an warmen Sonnentagen keinen Platz zwischen den FKK-Freunden findet,
    wo man nur zu Fuß oder mit dem Fahrrad hinkommt,
    wo man von einem Strandaufgang zum anderen schon mal paar Kilometer laufen muss,
   ... dort ist der Weststrand!

 

Am Weststrand im März 2017

 

 

15.03.2017

Nach der großen Sturmflut am Anfang des Jahres hat sich die Küste am Weststrand der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst sehr verändert. Hier in dem Bereich nördlich von Ahrenshoop waren die Abspühlungen merklich.

Aktuelle Impressionen vom Weststrand

Aktuelles vom Weststrand

Dieser Baum hat den Kampf mit den Naturgewalten verloren
Dieser Baum hat den Kampf mit den Naturgewalten verloren

 

7.2.2018

Klare Sicht und Sonnenschein - das ideale Wetter für einen Fototrip entlang des Weststrandes.

 

Weststrandaugenblicke mit Blicke in den Darßwald

© Bernd Richter

Zurück








Wir sollten daran denken ...


In der Natur fühlen wir uns so wohl, weil sie kein Urteil über uns hat.

Friedrich Nietzsche